centrotherm photovoltaics Vorstandsmitglied Dr. Peter Fath als Branchenvertreter neu in den VDMA-Hauptvorstand gewählt

Blaubeuren, 26.10.2010

Dr. Peter Fath, Technologie- und Marketingvorstand der centrotherm photovoltaics AG, ist für eine Amtszeit von drei Jahren neu in den Hauptvorstand des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) gewählt worden. „Wir freuen uns, dass der innovative Photovoltaik-Maschinenbau mit Dr. Peter Fath als anerkanntem Experten nun auch im neuen Hauptvorstand des VDMA vertreten ist", so Thilo Brodtmann, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VDMA.

Dr. Peter Fath verfügt als promovierter Physiker (Universität Konstanz) über mehr als 19 Jahre Erfahrung in der Photovoltaik mit Schwerpunkten in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Engineering, Technologietransfer und Consulting. Er engagiert sich unter anderem auch als Lehrbeauftragter an der Universität Stuttgart.

„Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit und darauf, dass wir die Gedanken und Ideen der Green Energy Branche und ihrer Anlagenbauer aktiv einbringen können“, erklärt Dr. Peter Fath, Gründungsmitglied des Forums Photovoltaik-Produktionsmittel im VDMA, das seit Ende März 2010 als Arbeitsgemeinschaft firmiert, und dessen Vorsitzender der 43-Jährige ist. Die Arbeitsgemeinschaft repräsentiert bundesweit rund 100 Unternehmen mit mehr als 8.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von rund zwei Mrd. Euro im Jahr 2009.

Über centrotherm photovoltaics AG

Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist der weltweit führende Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche. Das Unternehmen stattet namhafte Solarunternehmen und Branchen-Neueinsteiger mit schlüsselfertigen („Turnkey“) Produktionslinien und Einzelanlagen für die Herstellung von Silizium, kristallinen Solarzellen und
-modulen sowie Dünnschichtmodulen aus. Damit verfügt der Konzern über eine breite und fundierte Technologiebasis sowie Schlüsselequipment auf nahezu allen Stufen der photovoltaischen Wertschöpfungskette. Seinen Kunden garantiert centrotherm photovoltaics wichtige Leistungsparameter wie Produktionskapazität, Wirkungsgrad und Fertigstellungstermin. Der Konzern beschäftigt mehr als 1.300 Mitarbeiter und ist weltweit in Europa, Asien und den USA aktiv. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte centrotherm photovoltaics bei einem Umsatz von 509,1 Mio. Euro ein EBIT von 37,2 Mio. Euro und ist im TecDAX an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.



centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Strasse 8
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de
ISIN: DE000A0JMMN2
WKN: A0JMMN
Zulassung: Regulierter Markt/Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland


Kontakt:
Saskia Feil
Senior Manager Investor & Public Relations
Tel: +49 7344 918-8890
 E-Mail

Dr. Torsten Knödler
Manager Public Relations
Tel: +49 7344 918-8898
 E-Mail

Christina Siebels, Britta Cirkel
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Tel: +49 40 3690 50-58 /-56
 E-Mail; E-Mail