Erster Betriebsrat der centrotherm photovoltaics AG konstituiert

Blaubeuren, 31.01.2013

Erstmals in der Geschichte des Unternehmens centrotherm photovoltaics wurde für den Standort Blaubeuren ein Betriebsrat gewählt. In der gestrigen konstituierenden Sitzung wählte das elfköpfige Gremium Waltraud Widmer (46) zur Vorsitzenden des Betriebsrats. Andreas Härtel (37), Leiter der gewerblich-technischen Ausbildung, wurde zum stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden ernannt. Am 16. Januar 2013 hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der centrotherm photovoltaics AG sowie der Tochtergesellschaften centrotherm cell & module  und centrotherm thermal solutions ihren ersten Betriebsrat gewählt.

„Der Betriebsrat und die Beschäftigten sind sich bewusst, dass centrotherm auch nach der Entscheidung der Gläubigerversammlung noch einen langen, steinigen Weg vor sich hat. Aber wir sind der Überzeugung, dass ein Betriebsrat mit seinen Beteiligungs- und Kontrollrechten dazu beitragen wird das Unternehmen wieder auf die Erfolgsspur zurückzuführen. Das ist die Voraussetzung für die Sicherung der Beschäftigung“, betont die Betriebsratsvorsitzende Waltraud Widmer, die in der Konstruktion als technische Zeichnerin tätig ist.

Der Vorstandsprecher Jan von Schuckmann gratulierte dem Betriebsrat heute in der Mitarbeiterversammlung und betonte: "Gestern wurden gleich zwei wichtige Entscheidungen für die Zukunft von centrotherm getroffen, zum einen die Zustimmung der Gläubiger und Aktionäre zu unserem Sanierungsplan und zum anderen die Konstitutierung des ersten Betriebsrats in Blaubeuren. Wir begrüßen den neuen Betriebsrat und wollen für die neue centrotherm eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihm pflegen."
 

Über centrotherm photovoltaics AG

Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist ein weltweit führender Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche. Das Unternehmen stattet namhafte Solarunternehmen und Branchen-Neueinsteiger mit schlüsselfertigen („Turnkey“) Produktionslinien und Einzelanlagen für die Herstellung von Silizium, kristallinen Solarzellen und -modulen aus. Damit verfügt der Konzern über eine breite und fundierte Technologiebasis sowie Schlüsselequipment auf nahezu allen Stufen der photovoltaischen Wertschöpfungskette. Die centrotherm photovoltaics AG ist derzeit im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet, wird jedoch zum 1. März in den General Standard des geregelten Marktes wechseln.


centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Strasse 8
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de
ISIN: DE000A0JMMN2
WKN: A0JMMN
Zulassung: Regulierter Markt/Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Kontakt:

Nathalie Albrecht
Manager Public and Investor Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail